Ein neues plastikähnliches Material, das von Forschern der University of Texas in Austin entwickelt wurde, kann mit Hilfe eines Katalysators und sichtbarem Licht so verändert werden, dass es weich und dehnbar oder hart und steif wird.

"Intelligentes Kunststoffmaterial" für weiche, flexible Robotik und Elektronik

Publiziert

Neues plastikähnliches Material kann mit Hilfe eines Katalysators und Licht so verändert werden, dass es weich und dehnbar oder hart und starr wird

Inspiriert von Lebewesen, von Bäumen bis hin zu Muscheln, haben sich Forscher der University of Texas in Austin daran gemacht, einen Kunststoff zu schaffen, der vielen Lebensformen ähnelt, der an einigen Stellen hart und starr und an anderen weich und dehnbar ist. Ihr Erfolg - ein Novum, bei dem nur Licht und ein Katalysator verwendet werden, um Eigenschaften wie Härte und Elastizität in Molekülen desselben Typs zu verändern - hat zu einem neuen Material geführt, das zehnmal so hart wie Naturkautschuk ist und zu flexiblerer Elektronik und Robotik führen könnte. Die Ergebnisse werden in der Zeitschrift Science veröffentlicht

Soft-Robotik
"Dies ist das erste Material seiner Art", sagt Zachariah Page, Assistenzprofessor für Chemie und korrespondierender Autor der Studie. "Die Fähigkeit, die Kristallisation und damit die physikalischen Eigenschaften des Materials mit Hilfe von Licht zu steuern, könnte für tragbare Elektronik oder Aktuatoren in der Soft-Robotik von grosser Bedeutung sein.

Wissenschaftler versuchen seit langem, die Eigenschaften von lebenden Strukturen wie Haut und Muskeln mit synthetischen Materialien zu imitieren. In lebenden Organismen kombinieren die Strukturen oft Eigenschaften wie Stärke und Flexibilität mit Leichtigkeit. Bei der Verwendung einer Mischung verschiedener synthetischer Materialien, um diese Eigenschaften nachzuahmen, versagen die Materialien oft, fallen auseinander und reissen an den Verbindungsstellen zwischen den verschiedenen Materialien.

Wenn man Materialien zusammenbringt, vor allem wenn sie sehr unterschiedliche mechanische Eigenschaften haben, wollen sie oft auseinanderfallen", so Page. Page und sein Team waren in der Lage, die Struktur eines plastikähnlichen Materials zu kontrollieren und zu verändern, indem sie mit Hilfe von Licht veränderten, wie fest oder dehnbar das Material sein würde.

Klein angefangen
Die Chemiker begannen mit einem Monomer, einem kleinen Molekül, das sich mit anderen ähnlichen Molekülen verbindet, um die Bausteine für grössere Strukturen, so genannte Polymere, zu bilden, die dem Polymer ähneln, das in den am häufigsten verwendeten Kunststoffen zu finden ist. Nachdem sie ein Dutzend Katalysatoren getestet hatten, fanden sie einen, der, wenn er zu ihrem Monomer hinzugefügt und mit sichtbarem Licht bestrahlt wurde, zu einem halbkristallinen Polymer führte, das denjenigen ähnelte, die in bestehendem synthetischem Kautschuk zu finden sind. In den Bereichen, die das Licht berührte, bildete sich ein härteres und steiferes Material, während die unbeleuchteten Bereiche ihre weichen, dehnbaren Eigenschaften behielten.

Da die Substanz aus einem Material mit unterschiedlichen Eigenschaften besteht, war sie stärker und konnte weiter gedehnt werden als die meisten gemischten Materialien.

Die Reaktion findet bei Raumtemperatur statt, das Monomer und der Katalysator sind im Handel erhältlich, und die Forscher verwendeten preiswerte blaue LEDs als Lichtquelle für das Experiment. Die Reaktion dauert weniger als eine Stunde, und es fallen kaum gefährliche Abfälle an, was das Verfahren schnell, kostengünstig, energieeffizient und umweltfreundlich macht.

Ausblick
Die Forscher werden als nächstes versuchen, weitere Objekte mit dem Material zu entwickeln, um seine Verwendbarkeit weiter zu testen.

"Wir freuen uns darauf, Methoden zu erforschen, mit denen diese Chemie zur Herstellung von 3D-Objekten mit harten und weichen Komponenten eingesetzt werden kann", sagte Erstautor Adrian Rylski, ein Doktorand an der UT Austin.

Das Team stellt sich vor, dass das Material als flexible Grundlage für die Verankerung elektronischer Komponenten in medizinischen Geräten oder tragbarer Technologie verwendet werden könnte. In der Robotik sind starke und flexible Materialien wünschenswert, um die Beweglichkeit und Haltbarkeit zu verbessern.

Literatur
Adrian K. Rylski et al.; Polymeric multimaterials by photochemical patterning of crystallinity; Science; 13 Oct 2022; Vol 378, Issue 6616; pp. 211-215

EVENTS

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 22.-26. April 2024

Ort: Hannover (D)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 13.-17. Mai 2024

Ort: München (D)

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

EPHJ-EPMT-SMT

Internationale Ausstellung für Uhrenindustrie, Mikrotechnologie und Medizinaltechnik

Datum: 11 – 14 Juni 2024

Ort: Genf (CH)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

Cleanzone

Internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis