Rauchtabak hört nicht auf, giftig zu sein, wenn man die Zigarette ausmacht. Zigarettenfilter können 7.000 Chemikalien und Mikroplastikfasern enthalten, die in die Umwelt gelangen und dort Schaden anrichten können (Bild: computergeneriertes Bild).

Forscher fordern Verbot von Zigarettenfiltern

Publiziert

Zigarettenfilter sind weltweit die häufigste Form von Abfällen. Forscher der Universität Göteborg konnten nun nachweisen, dass aus den Filtern Tausende von Giftstoffen und Plastikfasern austreten, die für die Larven im Wasser giftig sind. Die Forscher fordern daher, diese Filter vollständig zu verbieten.

Auf dem Fussweg, an der Bushaltestelle, im Park und am Strand. Zigarettenstummel sind im Strassenbild kaum zu übersehen. Und diese Stummel sind nicht nur potthässlich anzusehen, sondern auch wirklich schlecht für die Umwelt. Eine Forschergruppe der Universität Göteborg hat in einer Studie nachgewiesen, dass Mikrofasern und Chemikalien, die aus den Filtern der Zigarettenkippen austreten, giftig für Wasserflohkrebse sind.
"Der Filter ist voll von Tausenden von giftigen Chemikalien und Mikroplastikfasern, es handelt sich also nicht um irgendein Stück Plastik, das in die Umwelt entsorgt wird. Es handelt sich um Sondermüll", sagt Bethanie Carney Almroth, Professorin für Ökotoxikologie an der Universität Göteborg.

Zigarettenfilter töteten Stechmückenlarven
In der Studie, die in der Fachzeitschrift Microplastics and Nanoplastics veröffentlicht wurde, untersuchten die Forscher die Auswirkungen der Giftstoffe, die sich nach dem Rauchen im Filter befinden, sowie der Stoffe, die von Anfang an im Filter enthalten sind, auf aquatische Mückenlarven. Es stellte sich heraus, dass die Toxine zu einer um 20 % höheren Sterblichkeitsrate bei Mückenlarven führen. Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass die Giftstoffe in den Filtern auch auf viele andere Wasserorganismen negative Auswirkungen haben. So können beispielsweise Fische sterben, wenn sie vier Tage lang Konzentrationen ausgesetzt werden, die den Giftstoffen entsprechen, die von knapp zwei Zigarettenkippen in einem Liter Wasser abgegeben werden.
"Zigarettenfilter sind auch eine wichtige Quelle für Mikroplastik, das in unsere Umwelt gelangt, und von dem wir wissen, dass es sich sehr negativ auf das biologische Leben auswirkt. Die EU hat Zigarettenfilter bereits als Sondermüll eingestuft", sagt Professor Carney Almroth.

Zigarettenstummel werden auf den Boden geworfen
Ab dem Jahreswechsel müssen die Tabakhersteller für die Beseitigung von Zigarettenkippen aufkommen. Aber es reicht nicht aus, einfach mehr Aschenbecher aufzustellen. Die Forscher haben in ihrer Studie auch beobachtet, wie sich die Raucher in Göteborg verhalten, wenn es Zeit ist, ihre Zigaretten auszumachen. Es stellte sich heraus, dass viele Menschen ihre Zigarettenstummel auf den Boden werfen, selbst wenn Aschenbecher in der Nähe stehen.
"Die Aufräumarbeiten kosten die Gemeinden Millionen von Kronen, aber es werden immer noch viele Zigarettenstummel in der Umwelt sein. Wir führen jetzt in ganz Schweden eine Erhebung über Plastikmüll durch, und zwar mit Hilfe der Gemeindewissenschaft, die wir das Plastikexperiment nennen. Auf diese Weise können wir mit Schulkindern und anderen Personen zusammenarbeiten, um bessere Zahlen darüber zu erhalten, wo und wie viele Zigarettenstummel mit Filtern in der Umwelt zu finden sind, zusätzlich zu anderen problematischen Plastikprodukten", sagt Professor Carney Almroth.

Verbietet die Filter!
Sie ist der Meinung, dass es überhaupt keine guten Argumente dafür gibt, dass Filter ein Bestandteil von Zigaretten bleiben sollen. Zusammen mit anderen Experten hat Professor Carney Almroth in der Zeitschrift Science of the Total Environment einen Meinungsbeitrag verfasst, in dem sie argumentiert, dass Zigarettenstummel nicht nur der weltweit am häufigsten vorkommende Abfall sind, sondern auch nur ein Marketingtrick, der den Raucher nicht so sehr schützt, wie viele Menschen glauben.
"Deshalb müssen sie ganz aus dem Verkehr gezogen werden", sagt Professor Carney Almroth. "Es ist nicht der richtige Ansatz, sich darauf zu konzentrieren, die Tabakhersteller für die Reinigung der Filter bezahlen zu lassen. Das Problem sollte von vornherein verhindert werden, anstatt es später zu beseitigen", so Professor Carney Almroth.

Literatur
Nitschke, T., Bour, A., Bergquist, M. et al. Smokers’ behaviour and the toxicity of cigarette filters to aquatic life: a multidisciplinary study. Micropl.&Nanopl. 3, 1 (2023)

EVENTS

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

EPHJ-EPMT-SMT

Internationale Ausstellung für Uhrenindustrie, Mikrotechnologie und Medizinaltechnik

Datum: 11 – 14 Juni 2024

Ort: Genf (CH)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

Cleanzone

Internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis