Produktionsanlage (Quelle: Ineos).

Ineos und Bilfinger vereinbaren strategische Partnerschaft

Publiziert

Durch die Bündelung von Engineering-Leistungen beim Allianzpartner Bilfinger erwartet Ineos in Köln Qualitäts- und Effizienzsteigerungen.

Bilfinger hat eine strategische Engineering-Partnerschaft mit dem Chemieunternehmen Ineos am Standort Köln vereinbart. Der Vertrag erstreckt sich über eine Laufzeit von drei Jahren mit dem Ziel einer langfristigen Zusammenarbeit. Die Hauptziele der Zusammenarbeit liegen in der Steigerung von Qualität und Effizienz durch die Bündelung sämtlicher Engineering-Leistungen bei einem Allianzpartner anstelle der Koordination einer Vielzahl kleinerer Dienstleister. Die Entscheidung für Bilfinger wurde auf Basis eines detaillierten Auswahlverfahrens im Bereich Engineering am Standort Köln aufgrund des umfassenden Lösungsportfolios und der Expertise als multidisziplinärem Engineering-Dienstleister getroffen.

„Die strategische Partnerschaft mit Ineos in Köln unterstreicht unseren Anspruch, als Solution Partner für Effizienz und Nachhaltigkeit für die energieintensive Industrie zu agieren“, sagt Thomas Schulz, Vorstandsvorsitzender von Bilfinger. „Unsere Kunden benötigen bei der Umsetzung ihrer Effizienz- und Nachhaltigkeitsziele zunehmend die Unterstützung kompetenter und leistungsfähiger Partner. Bilfinger kann diesen Bedarf decken.“

Die Grösse und Ressourcen des internationalen Bilfinger-Konzerns ermöglichten es, innerhalb kürzester Zeit ein qualifiziertes Ingenieurteam aus den Bereichen Elektrische Mess-, Steuer- und Regelungstechnik (EMSR), Betriebstechnik und Projektmanagement aufzubauen. Das Team aus der Unternehmenseinheit Bilfinger Engineering & Maintenance übernimmt im Rahmen der Partnerschaft das Projektmanagement und die technische Unterstützung bei Brownfield-Projekten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen im einstelligen Millionenbetrag.

„Die vertrauensvolle Zusammenarbeit im Auswahlverfahren sowie das generelle tiefe Verständnis unserer Fragestellungen und der zu bearbeitenden Materie von Bilfinger hat uns dazu bewogen, Bilfinger als Allianzpartner auszuwählen“, sagt Harald Joost, Leiter der Engineering Einheit Studies & Projects von Ineos in Köln. „Wir schätzen Bilfinger als starken Partner, der uns die Möglichkeit eröffnet, die Effizienz unserer Projekte zu steigern und so kostengünstiger aber auch nachhaltiger zu wirtschaften.“

„Als Allianzpartner agiert Bilfinger wie der Kunde selbst“, erklärt Patrick Töbel, Regionalleiter Nord bei Bilfinger Engineering & Maintenance. „Dies bedeutet, dass unser Team eigenständig Lösungen finden muss, indem der Leistungsumfang herausgearbeitet, Konzepte entwickelt und die erforderlichen Informationen eingeholt werden. Diese Art der Zusammenarbeit spart unserem Kunden wertvolle Zeit und stellt eine gleichmässig hohe Qualität über alle Arbeiten hinweg sicher.“

Ein aktuelles Beispiel für die Arbeit des Teams ist die Konzeption eines grossen Kolonnenstillstands, der diesen Monat stattfindet. Hierfür wurden unter anderem der Stahlbau überprüft und die Montage- und Demontagearbeiten konzipiert. Auch Planungen in den Bereichen Armaturen und Rohrleitungsbau gehören zu den Aufgaben. Darüber hinaus kann Bilfinger als Anbieter für Komplettlösungen bei Bedarf für die Umsetzung von Arbeiten an den Anlagen alle relevanten Gewerke aus einer Hand liefern.

Neben dem siebenköpfigen Ingenieurteam der Allianzpartnerschaft sind weitere Bilfinger-Mitarbeitende für Instandhaltungsarbeiten dauerhaft am Kölner Ineos-Standort im Einsatz. Darüber hinaus unterstützt der Industriedienstleister bei Generalrevisionen in den Spitzen mit weiterem Personal. Neben dem Werk in Köln unterstützt Bilfinger Ineos auch an weiteren Standorten in ganz Europa mit Instandhaltungsleistungen, wie etwa an den belgischen Standorten Zwijndrecht und Doel in Antwerpen, im schottischen Grangemouth oder im norwegischen Bamble.

Ineos in Köln ist mit insgesamt 21 Anlagen einer der grössten Standorte des schweizerisch-britischen Chemie- und Energiekonzerns. Der petrochemische Standort ist ein wichtiger Rohstofflieferant für die chemische Industrie. Ein Hauptprodukt ist u.a. Ethylen, das in den beiden Cracker-Grossanlagen in einem Crackprozess aus Naphtha erzeugt wird. Am Standort Köln werden darüber hinaus weitere Rohstoffe hergestellt, die als Grundbausteine für die Herstellung von Kunststoffen, Gummi und Fasern sowie weiteren chemischen Erzeugnissen dienen.

EVENTS

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

EPHJ-EPMT-SMT

Internationale Ausstellung für Uhrenindustrie, Mikrotechnologie und Medizinaltechnik

Datum: 11 – 14 Juni 2024

Ort: Genf (CH)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

Cleanzone

Internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis