Spatenstich, vlnr: Thorsten Hahn, Dr. Robert Habeck, Daniel Günther, Dr, Cetin Nazikkol, Andreas X. Müller. Foto: Holcim

Eines der ersten klimaneutralen Zementwerke der Welt nimmt Gestalt an

Publiziert

Holcim baut neue Ofenlinie und CO2-Aufbereitungsanlage für nahezu vollständige Abscheidung des CO2 und Nutzung als Rohstoff in der Industrie.

Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck sowie der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther haben am Montag mit Holcim-Deutschlandchef Thorsten Hahn den Spatenstich für das Innovationsprojekt „Carbon2Business“ in Lägerdorf gesetzt. Bis 2028 wird dort mit neuer Technologie zur Abscheidung von CO2 im grossindustriellen Massstab ein Zementwerk entstehen, in dem das Klimagas nahezu vollständig aus der Abluft entfernt werden kann. Anschliessend wird das CO2 für die Nutzung als Rohstoff in der Industrie aufbereitet.

Dazu baut Holcim Deutschland im Werk Lägerdorf unter anderem eine neue, mit reinem Sauerstoff betriebene Ofenlinie für das Brennen des Zementklinkers sowie eine Aufbereitungsanlage für CO2. Mit dieser Technologie bringen Holcim sowie die Projektpartner thyssenkrupp Polysius und Linde Engineering die CO2-Abscheidung im Industriemassstab voran und leisten einen Beitrag zum Aufbau einer CO2-Ökonomie in Deutschland.

Habeck: „Musterbeispiel für die grüne Transformation”

Bundesminister Robert Habeck: „Die Zementindustrie steht vor einer besonders grossen Herausforderung bei der Dekarbonisierung. Hier in Lägerdorf wird jetzt gezeigt, wie es gehen kann: die Produktion zu dekarbonisieren und eine klimaneutrale Herstellung von Zement und Beton mutig umzusetzen. Dass das Kohlendioxid nicht nur abgeschieden, sondern auch als Rohstoff weiter genutzt werden kann, ist ein Musterbeispiel für die grüne Transformation.“

„Wir geben heute den Startschuss für ein weiteres innovatives deutsches Industrie-Projekt. In Lägerdorf wird im industriellen Massstab der Prototyp für die Dekarbonisierung der Zementindustrie gebaut. Das zeigt einmal mehr: Die Zukunft ist klimaneutral. Und diese Zukunft beginnt bei uns in Schleswig-Holstein, dem Energiewende-Land Nummer eins”, so Daniel Günther, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein.

„Wir machen Zement zum Fundament einer nachhaltigen Welt“, sagt Thorsten Hahn, CEO von Holcim Deutschland. „Für unsere Städte, Fabriken, Häuser, Brücken und vieles mehr ist Beton unverzichtbar. Und auch die Energiewende muss gebaut werden – Fundamente und Türme für Windkrafträder, Trassen für Schienen. Mit dem klimaneutralen Zementwerk sorgen wir dafür, dass der Baustoff auch in Zukunft zur Verfügung steht, aber die Atmosphäre nicht mehr belastet.“ CO2-Emissionen sind bei der Zementherstellung unvermeidbar. Der Grossteil des CO2 – rund zwei Drittel – wird beim Brennen aus dem Gestein selbst freigesetzt. Diese Emissionen lassen sich auch mit dem Einsatz regenerativer Energien für den Betrieb des Zementofens nicht vermeiden. Hahn: „Wir schaffen mit diesem Pionierprojekt nachhaltigen Wohlstand. Indem wir das CO2 abscheiden und zu einem wertvollen Rohstoff aufbereiten, schützen wir das Klima und ermöglichen die Entstehung neuer Wertschöpfungsketten.“

In Lägerdorf wird Holcim mit den Projektpartnern thyssenkrupp Polysius und Linde Engineering einen Oxyfuel-Ofen der zweiten Generation sowie eine Carbon Purification Unit (CPU) errichten. Der Ofen wird mit reinem Sauerstoff statt mit Umgebungsluft betrieben. So entsteht ein CO2-reiches Prozessgas, das anschliessend in der CPU gereinigt und aufbereitet wird. Insgesamt investiert Holcim Deutschland einen mittleren dreistelligen Millionenbetrag in das klimaneutrale Zementwerk. Die EU fördert das Projekt mit rund 110 Millionen Euro.

Nutzung von CO2: Kohlenstoffbasierte Rohstoffe bedeutend für die Industrie

Kohlenstoff ist ein wichtiger Rohstoff für Branchen wie die Chemieindustrie und wird unter anderem für die Herstellung von Kunststoffen, Reifen, Spezialchemikalien oder Medikamenten benötigt. Durch Klimaschutzmassnahmen und den Ausstieg aus fossilen Quellen braucht die Industrie künftig neue Quellen. Abgeschiedenes und aufbereitetes CO2 (Carbon Capture and Utilization/CCU) kann die Lücke schliessen.

Für die erfolgreiche Entwicklung dieses Markts ist eine entsprechende Infrastruktur erforderlich. Dazu zählen insbesondere Pipelines, Zwischenspeicher und Umschlaghubs für den Schiffstransport, aber auch rechtliche Regelungen für den Transport. Hahn: „Die Bundesregierung wie auch die EU gehen diese Themen in ihren Carbon-Management-Strategien an. Wir stehen als Partner bereit, die CO2-Ökonomie in Deutschland gemeinsam mit der Politik auf den Weg zu bringen.“

Holcim Deutschland hat sich anspruchsvolle Dekarbonisierungsziele gesteckt. Neben dem klimaneutralen Zementwerk in Lägerdorf, das 2028 in Betrieb geht, laufen aktuell auch Erprobungsprojekte an den weiteren Zementwerken in Höver (Niedersachsen) und Beckum (Nordrhein-Westfalen). Auch sie sollen mit Technologien zur Abscheidung und Aufbereitung von CO2 umgerüstet werden.

EVENTS

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Topsoft - ONE Fachforum

Lerne am ONE Fachforum erfolgreiche Praxisanwendungen kennen.

Datum: 12. September 2024

Ort: Holzhäusern (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

Cleanzone

Internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

Filtech

Internationale Fachmesse für Filter- und Trenntechnologie

Datum: 12.-14. November 2024

Ort: Köln (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

LOGISTICS & AUTOMATION

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

Vivaness

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 07. März 2025

Ort: Wädenswil (CH)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

Global Industrie

Midest - smart Industries - Industrie - Tolexpo - die weltweit grössten Fachmessen für die Industriezulieferwirtschaft

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Lyon (F)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 31. März.-04. April 2025

Ort: Hannover (D)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 06.-08. Mai 2025

Ort: Nürnberg (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

EPHJ-EPMT-SMT

Internationale Ausstellung für Uhrenindustrie, Mikrotechnologie und Medizinaltechnik

Datum: 03.-06. Juni 2025

Ort: Genf (CH)

CosmeticBusiness

Entdecken Sie innovative Verpackungslösungen für eine nachhaltige Zukunft der Kosmetikindustrie

Datum: 04.-05. Juni 2025

Ort: München (D)

The Pharma Days

Die Pharma Days (TPD) sind eine Veranstaltung unter Ausschluss der Öffentlichkeit, die Zusammenarbeit, Innovation und Geschäftswachstum vorantreiben soll.

Datum: 04.-05. Juni 2025

Ort: Genf (CH)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23.-25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Swissbau

Führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft

Datum: 20.-23. Januar 2026

Ort: Basel (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

Siams

Die Messe der Produktionsmittel der Mikrotechnik

Datum: 21.-24. April 2026

Ort: Moutier (CH)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 04.-08. Mai 2026

Ort: München (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 20.-21. Mai 2026

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 14.-18. Juni 2027

Ort: Frankfurt am Main (D)

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 2028

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis