Erde Schweiz

Der Vorstand des Vereins ERDE Schweiz: (v. l.) Jürgen Bruder (IK), Kurt Röschli (KUNSTSTOFF.swiss), Johannes Frauscher (Berry bpi agriculture), Daniel Haffa (Lohnunternehmer Schweiz), Franz-Josef Lichte (Trioworld GmbH), Marcel Herzog (Herzog Hornussen AG).

Recycling von Landwirtschaftsfolien

Publiziert

Im Juli 2021 wurde der Verein «ERDE Schweiz» gegründet mit dem Ziel, ausgediente Landwirtschaftsfolien aus Kunststoff zu sammeln und zu recyceln. Präsident des Vereins ist Kurt Röschli, Geschäftsführer des Verbands KUNSTSTOFF.swiss. Im Kurzinterview mit kunststoff innovation sprach er über das ambitionierte Vorhaben, bereits ab Januar 2022 mit dem neuen Recyclingprogramm zu starten.

Herr Röschli, bitte fassen Sie zusammen, warum der Verein ERDE Schweiz gegründet wurde und was er erreichen will.
Wir wollen ausgediente Silofolien aus der Landwirtschaft sammeln und recyceln. Wir wollen damit in der Schweiz ab Januar 2022 beginnen und so der Umweltbelastung durch die Folien aus Polyethylen (PE) entgegenwirken. Als Verein sind wir dabei vertraglich flexibler.

Ist es realistisch, das System schon ein halbes Jahr nach Vereinsgründung auf die Beine zu stellen?
Ja, es ist zwar sehr ambitioniert, aber realistisch. Bereits vor der Gründung hatten wir Rücksprachen mit dem Bundesamt für Umwelt (BAFU), damit wir alsbald loslegen können. Es gab zwar vorab einige langwierige Detaildiskussionen mit Skeptikern. Wir haben aber schliesslich gefunden, dass wir die wichtigsten Stakeholder an Bord haben und jetzt erstmal gründen wollen. Wir haben z.B. mit Markus Tonner von der InnoRecycling AG einen sehr erfahrenen und kompetenten Recycler an Bord. Ohne ihn und sein Know-how wären wir nicht da, wo wir jetzt sind.

Wie viele Mitglieder hat ERDE Schweiz und wer ist sonst noch dabei?
Am 14. Juli 2021 haben wir den Verein mit 15 Mitgliedern gegründet. Im Vorstand sind unter anderem zwei Hersteller und ein Händler. Der Vorstandsposten des Händlers wird jährlich neu vergeben an einen anderen Händler aus dem Lohnunternehmerverband. Langfristig wollen wir einen Beirat gründen und erhoffen uns, dass wir das BAFU dafür gewinnen können. Wir suchen den gegenseitigen Austausch und wollen Transparenz schaffen.

Was ist seit der Vereinsgründung im Juli 2021 passiert?
In der ersten Novemberwoche hatten wir die erste Vorstandssitzung, da wurden die Unterschriftsberechtigungen und das Budget festgelegt. Die ersten Ausgaben werden für die Erstellung der Website und die Anfertigung und das Drucken von Informationsunterlagen gemacht. Mit bestehenden Sammelstellen haben Gespräche stattgefunden, um sie vertraglich zu binden. Die Verträge werden derzeit erstellt. Ausserdem ist der Ausbau der Sammelstellen angelaufen. Da Sie gerade die Sammelstellen erwähnen: Können Sie mehr zum Recyclingsystem sagen? Die Blaupause stammt vom Partnerverein ERDE Deutschland, der bereits ein gutes System etabliert hat. Die Gesetzeslage unterscheidet sich in der Schweiz nur minimal und das System funktioniert gleich: Der Verwender der Folie zahlt beim Kauf eine vorgezogene Recyclinggebühr von CHF 1.– pro Rolle Folie, was auch dazu dient den Umweltaspekt erkenntlich zu machen. Die Gebühr geht anteilig anhand von Tonnen an die Sammelstellen, die die Folien bestenfalls besenrein und gepresst annehmen.

Kommt die Schweiz mit diesem System denn allein zurecht?
Nein. Zum Vergleich: Derzeit ist das deutsche System ca. zehn Mal so leistungsstark, wie das System in der Schweiz. Die Schweiz kann die 6000 bis 10000 Tonnen Folien, die jährlich anfallen, nicht allein bewältigen. Dazu ist Export in EU-Länder nötig und es war wichtig, dass das BAFU hier im Bilde ist, damit alles geregelt ist.

Die alten Folien werden also per Lkw durch Europa zum Recycling gefahren. Dämpft das nicht den Umweltnutzen?
Da sprechen Sie etwas Wichtiges an. Natürlich fällt durch den Transport CO2 an. Wir wollen daher massiv die Sammelstellen ausbauen und zusätzliche schaffen. Das Recycling ist allerdings schon jetzt mit dem Transport durch Europa eine gute Idee. Erstens wird das Öl teurer und dadurch auch das Plastik aus Neumaterial. Durch Kreislaufwirtschaft werden Kosten gespart, weil man unabhängiger von Kohle- und Ölimporten ist. Zweitens ist es immer noch besser, das ausgediente Plastik innerhalb von Europa zu transportieren und zu verwerten, als den Abfall in weite Ferne zu transportieren, wo wir nicht mehr in der Hand haben, was damit passiert. Wir wollen die Kapazitäten im Land steigern, um weniger exportieren zu müssen. Unser Ziel sind 50–60 Sammelstellen im ersten Jahr und wir sind guter Dinge, dass wir das auch schaffen.

Weitere Informationen unter: www.erde-schweiz.ch

EVENTS

Filtech

Internationale Fachmesse für Filter- und Trenntechnologie

Datum: 14.-16. Februar 2023

Ort: Köln (D)

Vivaness

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Datum: 14.-17. Februar 2023

Ort: Nürnberg (D)

Global Industrie

Midest - smart Industries - Industrie - Tolexpo - die weltweit grössten Fachmessen für die Industriezulieferwirtschaft

Datum: 07.-10. März 2023

Ort: Lyon (F)

ZHAW-IFM Day

Der IFM-Day der ZHAW findet als Begegnungstag für FM-Ausbildung und FM-Praxis statt.

Datum: 10. März 2023

Ort: Wädenswil (CH)

Hannover Messe

TRANSFORMING INDUSTRY TOGETHER

Datum: 17.-21. April 2023

Ort: Hannover (D)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 25.-27. April 2023

Ort: Stuttgart (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 04.-10. Mai 2023

Ort: Düsseldorf (D)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 09.-11. Mai 2023

Ort: Nürnberg (D)

LABVOLUTION

Als europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows bildet die LABVOLUTION das gesamte Spektrum der Laborwelt ab und zeigt neue Wege für Anwenderbranchen auf.

Datum: 09.-11. Mai 2023

Ort: Messegelände Hannover (D)

EPHJ-EPMT-SMT

Interationale Ausstellung für Uhrenindustrie, Mikrotechnologie und Medizinaltechnik

Datum: 06.-09. Juni 2023

Ort: Palexpo Genf (CH)

Automatica

Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 27.-30. Juni 2023

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 27.-30. Juni 2023

Ort: München (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 04.-05. Juli 2023

Ort: Berlin (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 05.-07. September 2023

Ort: Bern (CH)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 13.-16. September 2023

Ort: Düsseldorf (D)

W3+ Fair Rheintal

Europas führende Plattform für Hightech-Innovationen

Datum: 20. -21. September 2023

Ort: Dornbirn (A)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 26.-28. September 2023

Ort: Basel (CH)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 26.-28. September 2023

Ort: Nürnberg (D)

A + A

Internationale Fachmesse für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Datum: 24.-27. Oktober 2023

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für Wasser, Abwasser und Gas

Datum: 25.-26. Oktober 2023

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 25.-26. Oktober 2023

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Fachmesse für Pumpen- und Ventiltechnik

Datum: 25.-26. Oktober 2023

Ort: Zürich (CH)

IN.STAND

Die Fachmesse für Instandhaltung und Services

Datum: 07.-08. November 2023

Ort: Stuttgart (D)

Swissbau

Die führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft in der Schweiz.

Datum: 16.-19. Januar 2024

Ort: Basel (CH)

analytica

Leitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 09.-12. April 2024

Ort: München (D)

Siams

Die Messe der Produktionsmittel der Mikrotechnik

Datum: 16.-19. April 2024

Ort: Halle d'Exposition, Moutier (CH)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 13.-17. Mai 2024

Ort: München (D)

drupa

Weltweit führenden Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai - 07. Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheitSchweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz & Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Bern (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des Globalen Wasserkreislaufs

Datum: 2024

Ort: Bulle (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Cleanzone

Internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

Ifas

Fachmesse für Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Digital (CH)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

all4pack Paris

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Bezugsquellenverzeichnis