Die Erstautorin, Dr. Sarah-Jeanne Royer, inmitten von Kunststoffabfällen (Foto: The Sea Cleaners).

"Biologisch abbaubar" ist ein irreführender Begriff

Publiziert

Ein beliebter kompostierbarer Kunststoff baut sich im Meer nicht ab. "Biologisch abbaubar" ist ein irreführender Begriff für Kunststoffsubstitute, die zum Abbau Hitze oder industrielle Kompositionsbedingungen benötigen.

Ein weit verbreiteter kompostierbarer Kunststoff bleibt in der Meeresumwelt mindestens 14 Monate lang unverändert, wie eine neue Studie von Sarah-Jeanne Royer und Kollegen von der Scripps Institution of Oceanography an der University of California, San Diego, in PLOS ONE zeigt. Die Studie verdeutlicht den Unterschied zwischen Textilmaterialien, die in einer kontrollierten, industriellen Umgebung kompostiert werden können (PLA), und solchen, die in der natürlichen Umgebung biologisch abgebaut werden können (Textilien auf Zellulosebasis).

Die Anhäufung und das Fortbestehen von Kunststoffabfällen auf Ölbasis in den Ozeanen ist eines der grössten ökologischen Probleme für die Meeresbewohner. Makroskopische Kunststoffteile, wie weggeworfene Wasserflaschen, die ins Meer gelangen, können jahrzehntelang in ihrer ursprünglichen Form bestehen bleiben; selbst wenn sie in mikroskopisch kleine Teile, so genanntes Mikroplastik, zerfallen, werden sie nicht biologisch abgebaut, sondern bleiben unverdauliche Schadstoffe, die in die Ozeane eindringen.

In den letzten Jahren wurden Ersatzstoffe für Kunststoffe auf Erdölbasis entwickelt, um den Verbrauch fossiler Brennstoffe bei der Herstellung von Kunststoffartikeln zu verringern und durch Kompostierung ein umweltfreundlicheres Abfallprodukt zu erzeugen, wenn der Artikel weggeworfen wird.

Einer der beliebtesten Ersatzstoffe ist Polymilchsäure (PLA), ein Milchsäurepolymer, das durch Fermentation von Zucker und Stärke gewonnen wird. PLA wird bei den hohen Temperaturen, die in sehr grossen Komposthaufen herrschen, wieder zu Milchsäure abgebaut; unter kälteren Bedingungen geschieht dies jedoch nicht zuverlässig und schnell.

Um den Verbleib von PLA in einer natürlichen Meeresumgebung zu untersuchen, tauchten die Autoren Proben von PLA zusammen mit Proben von Materialien auf Ölbasis, Materialien auf Zellulosebasis und einer Mischung aus Materialien auf Zellulose- und Ölbasis in Käfigen in den Küstengewässern vor La Jolla, Kalifornien. Die Proben wurden wöchentlich auf Anzeichen von Zersetzung untersucht und nach einigen Stunden wieder ins Meer geworfen.

Die Autoren stellten fest, dass sich das Material auf Zellulosebasis in weniger als einem Monat zersetzte. Chemische Laboranalysen bestätigten, dass die Zellulose grösstenteils durch biologische Prozesse unter CO2-Produktion und nicht durch einfache mechanische Abnutzung abgebaut wurde. Im Gegensatz dazu zeigten weder der ölbasierte Kunststoff noch die Mischung oder das PLA während der 14 Monate des Versuchs Anzeichen von Abbau.

"Unsere Ergebnisse zeigen, dass Kompostierbarkeit nicht gleichbedeutend mit Umweltzerstörung ist", so Royer. "Die Bezeichnung kompostierbare Kunststoffe als biologisch abbaubare Kunststoffe ist irreführend, da sie den Eindruck erwecken kann, dass es sich um ein Material handelt, das sich in der Umwelt abbaut. Kunststoffe auf PLA-Basis müssen in entsprechend kontrollierten Anlagen kompostiert werden, um ihr Potenzial als kompostierbarer Ersatz für Kunststoffe auf Erdölbasis auszuschöpfen".

Die Autoren fügen hinzu: "Diese Arbeit ist eine der wenigen Pionierstudien, die sich mit der Vergleichbarkeit der biologischen Abbaubarkeit verschiedener Materialtypen (natürliche bis vollsynthetische und biobasierte Materialien) unter natürlichen Umweltbedingungen und in kontrollierten geschlossenen Systemen befasst. Diese Studie zeigt, dass es notwendig ist, Tests zu standardisieren, um festzustellen, ob als kompostierbar oder biologisch abbaubar beworbene Materialien wie PLA in einer natürlichen Umgebung tatsächlich biologisch abbaubar sind. In diesem Fall sollten Verbraucher, die über die Verschmutzung durch Mikrofaserkunststoffe besorgt sind, informiert sein, sich informieren und auf die Materialien achten, die sie kaufen."

Literatur
Royer S-J, Greco F, Kogler M, Deheyn DD; "Not so biodegradable: Polylactic acid and cellulose/plastic blend textiles lack fast biodegradation in marine waters."; PLoS ONE 18(5): e0284681 (2023).

EVENTS

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

EPHJ-EPMT-SMT

Internationale Ausstellung für Uhrenindustrie, Mikrotechnologie und Medizinaltechnik

Datum: 11 – 14 Juni 2024

Ort: Genf (CH)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

Cleanzone

Internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis