Clariant weiht Daya Bay Flammschutzmittelwerk ein. (Quelle: Clariant)

Clariant weiht Werk für Flammschutzmittel in China ein

Publiziert

Clariant, ein Spezialchemieunternehmen mit Sitz in Muttenz, erreicht einen weiteren Meilenstein in seiner China-Strategie mit der offiziellen Eröffnung seines neuen hochmodernen Produktionsstandorts für halogenfreie Flammschutzmittel in Daya Bay, Huizhou.

Die Investition von 60 Millionen Schweizer Franken in die erste Produktionslinie der Anlage wird lokalen Kunden den Zugang zu innovativen und nachhaltigen Exolit OP Flammschutzmitteln sowie damit verbundener technischer Expertise ermöglichen, um das signifikante Wachstum von Anwendungen in der E-Mobilität sowie in den Bereichen Elektro- und Elektronikprodukte zu unterstützen. Eine zweite Produktionslinie befindet sich im Bau und wird voraussichtlich 2024 in Betrieb genommen, was eine weitere Investition von 40 Millionen Schweizer Franken bedeutet.

"Mit diesem weltweit führenden Produktionsstandort stärken wir unsere Spitzenposition und globale Kompetenz in innovativen und nachhaltigen Brandschutzlösungen. Wir haben die Nähe zu Kunden in China und der gesamten asiatisch-pazifischen Region für innovative Komponenten, Geräte und Systeme, die technologische Entwicklungen in den Bereichen E-Mobilität, Infrastruktur, 5G-Kommunikation, Energielieferung und mehr vorantreiben. Die lokale Produktion ermöglicht es uns, die Zusammenarbeit zu verbessern und massgeschneiderte Lösungen für ihre sich entwickelnden Bedürfnisse zu entwerfen sowie die Lieferzeiten erheblich zu verkürzen", kommentiert Angela Cackovich, Präsidentin von BU Adsorbents & Additives und Clariant EMEA-Region.

Die neue Anlage wird Clariants weltweite Palette an patentgeschützten organophosphorhaltigen Flammschutzmitteln produzieren und erweitert die Kapazität von Clariants beiden Exolit OP Werken in Knapsack, Deutschland. Das Team auf dem One Clariant Campus in Shanghai wird Kunden bei der gemeinsamen Entwicklung und Anwendungstests von flammgeschützten Lösungen unterstützen.

Angela Cackovich fährt fort: "Marken und Gerätehersteller wechseln zu halogenfreien Flammschutzmitteln, um den Herausforderungen steigender Sicherheits-, Nachhaltigkeits- und technischer Leistungsanforderungen in der E-Mobilität und Elektronik zu begegnen. Für technische Kunststoffe können unsere Exolit OP-Lösungen dazu beitragen, Anforderungen an die Anwendungssicherheit zu erfüllen und die Zuverlässigkeit bei der Aufrechterhaltung mechanischer, elektrischer und flammhemmender Eigenschaften über den Produktlebenszyklus und nach dem Recycling sicherzustellen.

Wichtig ist, dass sie auch Umwelt- und Gesundheitsprofile bieten, die von Dritten bestätigt werden. Durch die Zusammenarbeit über Wertschöpfungsketten hinweg können wir unerfüllte Bedürfnisse erfassen, wenn Anwendungen anspruchsvoller werden, gemeinsam schneller innovieren und die optimale Lösung sicherstellen, um sich entwickelnden regulatorischen und physikalischen Anforderungen sowie Verarbeitungsanforderungen gerecht zu werden."

Trotz der Herausforderungen durch Verzögerungen bei der Lieferung von Ausrüstungen, Reisebeschränkungen und unvorhersehbare Unterbrechungen der Lieferketten arbeiteten die Teams von Clariant China und Europa, lokale Behörden im Chemiepark und externe Partner zusammen, um sicherzustellen, dass das Projekt innerhalb von 18 Monaten, termingerecht und im Budgetrahmen abgeschlossen wurde. Alle 1,2 Millionen Arbeitsstunden seit Baubeginn wurden unfallfrei absolviert.

Die neue Flammschutzmittel-Anlage wird von einem 100-köpfigen Team lokaler Mitarbeiter betrieben und befindet sich im Wirtschafts- und Technologieentwicklungsgebiet Huizhou Daya Bay (Daya Bay Chem Park) in der Provinz Guangdong. Der Standort von Clariant in Daya Bay nutzt grünen Strom, was zu einer erheblichen Reduzierung der Scope 2 (CO₂)-Emissionen führt, und beherbergt auch seine Care Chemicals Ethoxylierungsanlage, die derzeit eine Erweiterung von 80 Millionen Schweizer Franken durchläuft.

EVENTS

drupa

Weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien

Datum: 28. Mai-07.Juni 2024

Ort: Düsseldorf (D)

ArbeitsSicherheit Schweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 05.-06. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 10.-14. Juni 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

EPHJ-EPMT-SMT

Internationale Ausstellung für Uhrenindustrie, Mikrotechnologie und Medizinaltechnik

Datum: 11 – 14 Juni 2024

Ort: Genf (CH)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 11.-13. Juni 2024

Ort: Nürnberg (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

Cleanzone

Internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

analytica

Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik, Biotechnologie und analytica conference

Datum: 24.-27. März 2026

Ort: München (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis